Ein starkes Team fuer innovative Loesungen

Vielfältig, engangiert und kompetent

Wir sind ein Spezialisten-Team mit vielfältigem Kompetenz- und Erfahrungshintergrund. Gegenseitiger Respekt, Wertschätzung und die Fähigkeit neue Wege zu beschreiten sind die Basis unseres gemeinsamen Erfolges.

relais2 

Daniel Baumann, dipl. El. Ing. HTL, begann seine Laufbahn als Softwareentwickler und später Leiter eines Softwareteams beim führenden Anbieter für Zutrittskontroll- und Schliesssysteme. Er absolvierte das NDS FH Software-Engineering an der HSR und vertiefte sich in diesem Bereich CASE.

1993 gründete er eine Einzelfirma und entwickelte Lösungen im Bereich der Gebäudeautomation. Um die Innovationen der Halbleiterindustrie gezielt nutzen zu können absolivierte er das NDS FH Microelektronik an Microswiss Zentrum an der HSR. 
Er leitete verschiedene Entwicklungen im Bereich verteilter kommunikativer Embeddedsysteme auf Feldbus Basis. Zu seinen Spezialgebieten zählt das Software Engineering für kommunikative Systeme sowie die Entwicklung von Echtzeit- und Low Power- Embeddedsystemen.

Er ist Mitbegründer und heutiger Geschäftsführer der Hitron GmbH.

 

Andrea De Marsi, Master of Science Engineering in Telecommunication from Bologna University, and contributed to the research in that field publishing a 
few articles on specialized magazines (most relevant IEEE transaction onantennas and propagation). He also worked for several years industrial multinational corporations, where he enforced his project management skills. 

His experience in both new technologies and embedded systems allow him to focus on integrating high level object oriented SW approaches, typical of the most recent technologies (web programming, mobile programming) with the low level embedded technologies.

 

Matthias Weiss, dipl. El. Ing. HTL entwickelte beim führenden Hersteller für Stromversorgungen komplexe analoge und digitale Schaltungen für Schaltnetzteile. Danach arbeitete er als Hard- und Software Entwicklungsingenieur bei einem namhaften Hersteller für Komponenten im Elektrofahrzeugbau. Im seinem weiteren beruflichen Verlauf befasste er sich mit der Entwicklung von Embedded Software für die Überwachung von Aufzügen.

Seit 2004 leitet und realisiert er verschiedene Embedded Projekte bei Hitron. Matthias Weiss verfügt über einen Master of Adavanced Studies in Microelektronik der Fachhochschule Nordwestschweiz mit Spezialisierung im Bereich FPGA.


Christof Huber absolvierte das NDS FH Microelektronik an der Hochschule für Technik in Rapperswil.

Er leitet Projekte im Bereich der Mobilkommunikation und ist spezialisiert auf Web-Anwendungen, Web-Services und datenbankgestützte M2M Anwendungen. 


Fredi Keller, dipl. Ing. ETH, startete seine IT-Karriere 1983 als Systemprogammierer beim IT-Hersteller Unisys. Er wurde Teamleiter in den Bereichen der Datenkommunikation und der Systemintegration. Seit 1996 entwickelt er Server- und Client-Anwendungen für sicherheitsrelevante Systeme in Verwaltung, Industrie und KMUs.

Zu seine Kernkompetenzen zählen alle Arten von Schnittstellen zu SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition)-Systemen.
Weiter verfügt er über fundierte Kenntnisse im Bereich der Nachrichtenweiterleitung über Telefonzentralen, VoIP, und vielen Varianten des modernen Messaging.

 

Norbert Köchli ist eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker und absolvierte das NDS FH Software-Engineering an der Hochschule für Technik in Rapperswil.
Er leitet Projekte im Bereich von Simulationssystemen und ist spezialisiert auf die Gestaltung von ergonomischen Benutzerinterfaces für komplexe Anwendungen.

Gerätebedienung mit Smartphone

Intuitiv und übersichtlich

pic 2

Bedienungsanleitung RIP - für "Digital Natives" ein Artefakt aus vergangenen Zeiten, aber auch für alle Anderen durchaus verzichtbar. Erfolgreiche Produkte sind intuitiv bedienbar und bieten ein übersichtliches Benutzerinterface.

Unchaining BLE

Unbegrenzte Transferlängen 

Bluetooth 5

BLE ist mit seiner Endpunktorientierung zwar einfach in der Anwendung, jedoch stellen sich dem Entwickler einige Hürden wenn es zu Firmwareupdates, Gatewayanwendungen u.ä. kommt. Hier bietet Hitron bewährte Lösungen.

Beratung

Wir helfen Ihnen gerne
support
Tel: +41 (0)41 282 40 40
engineering@hitron.ch

Planen sie ein neues Produkt? Gerne besprechen wir Ihr Vorhaben mit Ihnen, zeigen Lösungsmöglichkeiten auf und erstellen ein entsprechendes Angebot.

IOT Potentiale

Wir vernetzen ihr Produkt mit mobilen Geräten

box 3

Mit den Kommunikations- Technologien BLE, IP, NFC hat das Insel-Dasein von Geräten ein Ende. Die Vernetzung ihres Produktes mit der mobilen Welt für Bedienung, Service, und Wartung erlaubt innovative Businessmodelle und öffnet neue strategische Ertragsquellen.

Mobile Integration

Perfekte Integration in mobile Plattformen

 



Wir verbinden ihre Produkte mit der mobilen Welt. Die Verbindung ihrer Produkte mit der mobilen Welt ist einerseits die Basis für innovative Geschäftsmodelle. Andererseits eröffnet bereits schon die einfache Vernetzung mit Handy oder Tablet innovative Lösungen. 

Bridging Embedded to Mobile

Konnektivität durch verschiedene Kommunikationtechnologien

box 1

Bedarfsgereichte Lösungen für die Vernetzung ihres Produkts. Ob IP, NFC oder BLE. Jede Technologie spielt ihre Stärken auf einem anderen Terrain aus. Gemeinsam ist ihnen ein strukturierter Protokollunterbau mit mehreren Schichten.